Bärenhöhle während des Corona Lockdowns

Bärenhöhle während des Coronalockdowns

Mittlerweile hat sich die Coronasache ziemlich zugespitzt und wir gehen mittlerweile in die vierte Woche des Lockdowns. Der Kontakt zu den Mitmenschen ist weitestgehend auf Null gefahren. Ich halte mich so weit möglich an diese Kontaktsperre. Durch meine Partnerin Kathi bekomme ich mit, wie die Krankheitsverläufe bei SARS-COV2 sind. Ebenso wie es auf den Intensivstationen aussieht, bei ihr stellvertretend aus der UK Tübingen. Mit der ganzen Geschichte ist nicht zu spaßen und die Auswirkungen werden uns noch sehr lange beschäftigen.

Als Kathi letztens einen ihrer wenigen freien Tage hatte, wollten wir uns zusammen etwas die Füße in der Natur vertreten. Die Alb ist bekanntlich groß und bietet viel Platz. Als wir dann die einzelnen Ziele hier angefahren sind, stellten wir fest, dass wir nicht die einzigen waren, welche auf diese Idee gekommen sind. Kornbühl, gut gefüllt. Klimawanderweg beim Golfplatz Undingen, voll. Wenn man den Mitmenschen eher aus dem Weg gehen möchte ein kleines Problem. Kathi hat dann die Bärenhöhle vorgeschlagen. Für mich im ersten Moment widersinnig, da gerade dort sich bei gutem Wetter die Leute auf die Füße treten.

Nix los, wo sonst der Bär steppt

 

Ich war erstaunt, dass dort absolut gar nichts los war. Der dortige Parkplatz war komplett leer und nur eine kleine Handvoll andere Personen auf dem Areal zu sehen. Eigentlich wäre doch die offizielle Saisoneröffnung dort im Freizeitpark Traumland an der Bärenhöhle gewesen. Mit dementsprechenden Menschenauflauf vor Ort. Dank Corona wurde die Saisoneröffnung dort nach hinten verlegt. Entweder auf Mitte April oder Anfang Mai. Deswegen war dort nichts los. 

Leider hatte ich an diesem Tag keinen Foto dabei und deswegen bin ich einige Tage später solo nochmals an der Bärenhöhle vorbei. Die Szenerie war die gleiche wie beim ersten Besuch einige Tage zuvor.  Wie man umgangssprachlich so sagt: ‚Tote Hose‘. Ich nutzte die Gelegenheit, um die Gegend mit dem Foto zu erkunden. Das Ergebnis kann man in der Galerie am Ende des Beitrages sehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right